11. Dez '16

Ilford FP4+

» ZURÜCK MIT EINEM FILM

Mit einem FP4 aus der Mamiya 645 Pro melde ich mich auch hier im Blog wieder. Gerne möchte ich auch meinen Instagram-Ticker ans Herz legen. Dort habt ihr den besten Einblick mit was ich gerade beschäftigt bin. Denn gerade in den letzten Wochen waren einige handwerkliche Baustellen an der Reihe, viel Werkstatt und auch etwas Grafik.

Praktisch hätte ich sogar noch einen weiteren Film gehabt. Den hatte leider der Analogteufel an sich gerissen. Sprich, der ist mir beim Entwickeln „futsch“ gegangen. Das Risiko ist immer mit dabei zum Glück passiert es wirklich selten.

Fakten zum aktuellen Film. Ein Ilford FP4+ auf ISO 200 gepusht, entwickelt mit Spürsinn HCD 3. Generation. Eine Primäre für mich, nach dem ich den restlichen HCD aufgebraucht hatte.

mamiya645pro_ilfordfp4_012 mamiya645pro_ilfordfp4_011 mamiya645pro_ilfordfp4_009 mamiya645pro_ilfordfp4_008 mamiya645pro_ilfordfp4_007 mamiya645pro_ilfordfp4_006 mamiya645pro_ilfordfp4_005 mamiya645pro_ilfordfp4_004 mamiya645pro_ilfordfp4_003 mamiya645pro_ilfordfp4_002

31. Mai '15

Shooting mit Salvo

» SCHWARZWEISS/FARBE

Mit Salvo war ich vor zwei Wochen im Neubaugebiet unterwegs. Ein wirklich geniales Shooting in dem viele tolle Aufnahmen entstanden sind. Favorit ist zwar das schwarz/weiß Portrait auf digitalem Weg aber diesmal habe ich auch eine große Auswahl analoger Bilder aus dem Shooting mit gebracht.

Salvo_170515_064_1000px Salvo_170515_140_1000px Salvo_170515_214_1000px Salvo_170515_301_1000px

 

ANALOG – ILFORD FP4, ISO 200

TMX400-645_150517_013_1000px TMX400-645_150517_012_1000px

 

 

ANALOG – KODAK TMX400, ISO 100

TMX400-RZ67_150521_008_1000px TMX400-RZ67_150521_010_1000px

15. Mrz '15

Update: Karlsruhe im Wandel

» DIE BAUSTELLEN

Baustellen-Karlsruhe-150309_TobiasDaum-7

Vielleicht mag es in den einzel Beiträgen eine gewisse Langeweile geben wenn ich Bilder von den Baustellen zeige. Warum fotografiert der Typ immer wieder Baustellen? Angefangen habe ich damit vor fünf, sechs Jahren wie die ersten Spuren in der Innenstadt zeigten. Die ersten Bagger rückten an, die Bauzäune hielten Einzug in das Herz der Stadt. Davon ist Karlsruhe bis heute geprägt. Langsam verschieden die offenen Löcher wieder. Zu geteerte Flächen erscheinen wie Pflaster in der Kaiserstraße. Bis alle Arbeiten am kunstvollen mini U-Bahntunnel abgeschlossen sind und die Innenstadt ihr neues Gesicht zeigt wird es noch mindestens fünf weitere Jahre brauchen.

 

Fünf Jahre in denen noch viel Bildmaterial entsteht. Um ehrlich zu sein habe ich gerade nicht mal einen Überblick wie viele Bilder, ob digital oder analog, zum Projekt „Karlsruhe im Wandel“ sich bei mir finden lassen. Vielleicht setze ich mich schon mal an eine Halbzeit-Buch-Ausgabe, denn ein Buch wird es sicher geben wenn hier der letzte Bagger vom Feld gerollt ist. Auf der Festplatte oder in einem Ordner werden die Aufnahmen nicht verschwinden.

 

Die Bilder von heute sind auf ILFORD FP4 geschossen mit der Mamiya 645. Mittlerweile beides irgendwie zu meiner Lieblingskombi geworden. Der Film weil er gepusht auf ISO 200 einfach knackickes Schwarzweiß bringt, Kontraste wie ich es mag und die Kamera weil sie einfach handlicher ist als die RZ.

 

Baustellen-Karlsruhe-150309_TobiasDaum-6 Baustellen-Karlsruhe-150309_TobiasDaum-5 Baustellen-Karlsruhe-150309_TobiasDaum-3 Baustellen-Karlsruhe-150309_TobiasDaum-2 Baustellen-Karlsruhe-150309_TobiasDaum-10 Baustellen-Karlsruhe-150309_TobiasDaum-9 Baustellen-Karlsruhe-150309_TobiasDaum-8

07. Aug '14

Stiller Liebling…

» VERGESSENE BILDER AUF ILFORD FP4

Etwas erschrocken war ich gerade schon, als ich feststellte das ich hier noch ein Stapel Bilder habe die noch nicht online gegangen sind. Auch noch ein ILFORD FP4 – mein heimlicher Liebling. Kontrast und das Schonungslose, ungeschönte im Gegensatz zum TMAX begeistern mich immer mehr. Auch wenn ich vor kurzem wieder ein Päckchen TMX400 gekauft habe, mag ich den ILFORD fast ein Tick mehr und werde wohl auch mal ein Shooting auf den selbigen bannen. Mit seinen ISO 125 ist er nicht gerade empfindlich. Grundsätzlich pushe ich ihn auf ISO 200 – viel mehr ist auch (leider) nicht drin mit dem HCD3new. Ein kleiner Einschub: übrigens ist der Entwickler durch einen neuen ersetzt worden. Noch keine eigenen Erfahrungen. Mein Vorrat am bestehenden ist noch sehr groß. Sobald ich da mit konfrontiert werde, gibt es Infos.

 

Zu den Bildern. Entstanden sind die im Mai/Juni auf dem Weg in die Firma. Der ja jetzt deutlich länger geworden ist als bis vor einem halben Jahr. Vorbei an Gleisen, Industrie und Leerstand an einem trüben, grauen Tag. Der Film verrät es…

Wege_FP4645PRO_140603_009_1000px

Wege_FP4645PRO_140603_007_1000px

Wege_FP4645PRO_140603_005_1000px

Wege_FP4645PRO_140603_004_1000px

Wege_FP4645PRO_140603_003_1000px

Wege_FP4645PRO_140603_001_1000px

Wege_FP4645PRO_140603_000_1000px

28. Jul '13

Eine Runde im Hafen

» ZU ZWEIT UNTERWEGS

Vor langer Zeit war ich mit Lukas, der ebenfalls stolzer Besitzer einer RZ 67 ist, im Rheinhafen unterwegs für ein netten Austausch. Dabei sind auch einige Filme verschossen worden.  Die Aufnahmen gibt es heute zu sehen.

Kodak TMX400-RZ67_230613_008-1000px

Kodak TMX400-RZ67_230613_007-1000px

Kodak TMX400-RZ67_230613_005-1000px

Kodak TMX400-RZ67_230613_004-1000px

Kodak TMX400-RZ67-2_230613_001-1000px

Kodak TMX400-RZ67-2_230613_002-1000px

Kodak TMX400-RZ67-2_230613_003-1000px

top